Arthroskopie

Die Arthroskopie (=Gelenkspiegelung) von griechisch „Arthros“ (= Gelenk) und „skopein“ (= schauen) ist ein seit vielen Jahrzehnten etabliertes minimal-invasives Operationsverfahren für die Behandlung von Gelenkerkrankungen (sog. Schlüssellochoperation). Sie hat sich in den letzten Jahren rasant technisch weiterentwickelt. Zahlreiche gelenkchirurgische Eingriffe, die früher offen operiert wurden, können heute schonend und weniger belastend arthroskopisch / endoskopisch mit kleinen Hautschnitten erfolgen. So entstehen deutlich weniger Schmerzen und Narben und Sie werden schnell wieder fit. Unsere arthroskopischen Operateure Priv. Doz. Dr. med. Konrad Seller und Dr. med. Achim Lüth sind Mitglied der „Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie“ (AGA) bzw. der „Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie“ (DVSE) und bilden sich regelmäßig auf Kongressen und Symposien weiter, um auf dem Neusten Stand der medizinischen Wissenschaft zu sein. Sie haben zahlreiche Arthroskopie-Zertifikate erworben und führen Arthroskopien seit über 20 Jahren mit viel Erfahrung durch. Inzwischen werden Arthroskopien an allen mittelgroßen und großen Gelenken durchgeführt, wir bieten Arthroskopien am Kniegelenk, der Schulter und dem Sprunggelenk an.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Gesellschaft für Arthroskopie und Gelenkchirurgie.

Impressum
Datenschutz